individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Kontakt

Psychische Erkrankungen

Welche Arten von psychischen Erkrankungen gibt es und wie treten sie auf?

Angststörungen, Phobien, Panikattacken, Depressionen, Burnouts, Zwangsstörungen und Persönlichkeitsstörungen kommen im Bereich der psychischen Erkrankungen am Häufigsten vor.

In den meisten Fällen treten die Symptome wie aus heiterem Himmel auf und können vom Betroffenen nicht richtig bewertet werden. Die Krankheitsbilder schränken das Leben von Betroffenen stark ein, sie denken, eine schwere Krankheit zu haben. Deshalb sind die Patienten mit den unangenehmen seelischen und körperlichen Symptomen der Erkrankung so überfordert, dass sie ihren Alltag nicht mehr unbeschwert bewerkstelligen und keine Freude mehr empfinden können.

Die vermeidlich aussichtslose Lage verschlimmert sich schleichend und so liegen die genannten psychischen Erkrankung nah beieinander oder gehen sogar ineinander über.

Der Körper ist der Übersetzer
der eigenen Seele ins Sichtbare.

Auslöser von psychischen Erkrankungen

Der Ursprung von psychischen Erkrankungen liegt oft in der frühen Kindheit. Auslöser können Traumata oder nicht verarbeitete Erlebnisse sowie unterdrückte Emotionen sein.

Deshalb beginnt die psychische Belastung weit vor der eigentlichen Reaktion der Seele, durch die die psychische Erkrankung letztlich ausbricht. Auch der heutige Leistungsdruck und das Streben nach gesellschaftlichen Werten kann Grund für eine seelische Verstimmung sein.

Außerdem begünstigen Stress und Dauerbelastungen sowie akute Krisen, Verhaltens- und Persönlichkeitsdefizite, Erziehung und Veranlagung sowie körperliche Faktoren das seelische Ungleichgewicht.

Wie äußert sich eine psychische Erkrankung?

Die psychische Erkrankung äußert sich z.B. durch:

  • Panikattacken
  • Schlafstörungen
  • Zwangsgedanken
  • Abgeschlagenheit
  • Teilnahmslosigkeit
  • negative Gedanken
  • Nervosität & Unruhe
  • Verhaltensveränderungen
  • Burnout und Depressionen
  • Muskel, Glieder und Gelenkschmerzen
  • Herzrasen, Atemnot, Schweißausbrüche
  • Blutdruck- und Blutzuckerschwankungen
  • Konzentrationsschwäche, Leistungsabfall
  • Schwindel- und Wahrnehmungsstörungen
  • starke innere Anspannung und Zerrissenheit

Diagnose psychische Erkrankung

Anfänglich denkt eine Vielzahl der Betroffenen auf Grund der immer wiederkehrenden, körperlichen Symptomatik an eine schwere Krankheit und begibt sich deshalb in ärztliche Behandlung. Sind sämtliche Diagnosen aber ohne Befund, wird mit der Zeit die psychische Erkrankung diagnostiziert.

Patienten können ihre neue Lebenssituation mit den seelischen Leiden kaum begreifen, viele Personen fühlen sich hilflos und durch die ständig auftretenden körperlichen Reaktionen rutschen sie in einen Teufelskreis. Sich daraus zu befreien ist ein langer und kräftezehrender Weg.

Hilfe bei psychischen Erkrankungen

Es ist also ratsam, so früh wie möglich zu handeln, um fortschreitende Veränderung kontrollieren und lenken zu können. Nur so ist es möglich, das eigene Leben schnell wieder unbeschwert, sorglos und voller Freude genießen zu können.

Eine externe Beratung bzw. Unterstützung ist dafür unabdingbar, denn inmitten der psychischen Krise ist es nahezu unmöglich, sich selbst und seine eigenen Gedanken erfolgreich und nachhaltig aus dem Hamsterrad zu befreien.

Die größte Hürde ist nicht der mangelnde Ansporn des Klienten, sondern das Durchhaltevermögen. Das liegt aber nicht daran, dass die Person ‚zu schwach‘ ist, sondern daran, das Menschen mit psychischer Instabilität bereits durch die kleinste, ungeplante Außeneinwirkung ihren Fokus verlieren und dabei nicht nur von ihrem eigentlichen Vorhaben abkommen, sondern auch die bereits gemeisterten Fortschritte wieder in sich zusammenfallen. Aus diesem Grund ist eine begleitende Beratung die beste Stütze, psychische Erkrankungen erfolgreich und langfristig zu besiegen und um die eigene Lebenssituation zu verbessern.

Mein Konzept kann dabei unterstützen, die innere Balance und Zufriedenheit wieder herzustellen, eine dauerhafte psychische Stärke aufzubauen und dabei, endlich wieder glücklich zu werden, – mit Stabilität und Lebensfreude.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann.

Jetzt Beratung buchen und sofort Hilfe beanspruchen.