Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Heilpraktikerin für Psychotherapie

spezialisiert auf Panikattacken
durch Ängste, Phobien, Zwänge

Therapie bei Emetophobie I Angst vor Erbrechen I Angststörung I Panikattacken

Therapie bei Emetophobie, der Angst vor Erbrechen und Übelkeit, Angststörungen, Panikattacken

 

Was ist Emetophobie? 

Emetophobie drückt die Angst vor dem Erbrechen aus. Es gibt verschiedene Arten, wie sich die Emetophobie ausdrückt. Oftmals kommen die Ängste auch in Kombination vor:

A. Furcht selbst zu Erbrechen OHNE äußeren Reiz. Personen haben Angst, dass sie sich zum Beispiel in sozialen Situationen übergeben könnten und auch keine Toilette finden oder nicht schnell genug hinkommen (etwa in einem Kaufhaus, der U-Bahn oder während Meetings).

B. Furcht selbst zu Erbrechen MIT äußeren Reiz. Personen haben Angst, dass sie zum Beispiel verdorbene Lebensmittel essen oder Nebenwirkungen von Medikamenten dazu führen könnten, dass Erbrechen folgt. Sie kontrollieren daher bspw. Haltbarkeitsdaten sehr genau, sie meiden die Sonne um einen Sonnenstich zu vermeiden oder trinken keinen Alkohol.

C. Furcht vor Erbrochenem. Personen haben eine allgemeine Angst vor Erbrochenem. Dabei ist nicht nur das eigene Erbrochene gemeint, sondern haben sie andauernde Sorge, dass Menschen oder Tiere in ihrer Nähe brechen könnten. Es kann daher sein, dass sie bspw. trotz Wunsch kinder- oder tierlos bleiben oder in ständiger Sorge leben, sollten Kinder oder Tiere im Haushalt leben.

Für die Emetophobie (Typ A und B) sind zum Beispiel Magenkrämpfe, Übelkeit und Völlegefühle charakteristisch. Diese Symptome entstehen durch die ständige Furcht vor dem Erbrechen und versetzen Betroffene in den Glauben, dass sie sich gleich übergeben könnten. Unruhe, Herzklopfen, Schweißausbrüche, Atemprobleme, Benommenheit (…) kommen dann als Angstreaktion hinzu, was sich zu einer Panikattacke mit Angst vor Kontrollverlust und Todesangst steigern kann. Für Typ C sind selbige Symptome typisch, vor allen Dingen aber übergenaues Kontrollieren der Nahrung des Babys oder des Hundes sowie Angstreaktionen, wenn das Kind zum Beispiel kränkelt oder der Hund beim Gassi gehen etwas gefressen hat.

Allgemeines zu Phobien findet Ihr hier. Nachstehend findet Ihr mein Therapie-Programm.

Meine Therapie-Programme I 8-Wochen-Programme I psychische Erkrankung lindern

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit umfassenden Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können. Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie) oder inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel)  gebucht werden.

FINAL Produktbild QUADRAT

249,00 €
Mwst. entfällt

FINAL Produktbild QUADRAT

960,00 €
Mwst. entfällt

FINAL Produktbild QUADRAT

1280,00 €
Mwst. entfällt

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann.