individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Kontakt

Angststörung

Was ist eine Angsstörung?

Menschen, die unter einer Angststörung leiden, haben eine beständige, andauernde und unangemessen große Angst sowie Angstgedanken vor bestimmten Situationen entwickelt. Es kann sich zum Beispiel um Ängste handeln, die mit alltäglichen Ereignissen in Verbindung stehen, um die Sorge vor Krankheiten oder vor dem Tod.Betroffene zeigen starke, unkontrollierbare Angstreaktionen ohne objektiven Grund, die von körperlichen und psychischen Angst-Symptomen begleitet werden.

Angst ist nichts reales.
Angst ist das Warten darauf,
dass etwas Schlimmes passiert.

Symptome einer Angststörung

Symptome einer Angsterkrankung sind weitreichend und können sich durch innere Anspannung, Nervosität, Ruhelosigkeit oder durch Überempfindlichkeiten bemerkbar machen.

Rückt die gefürchtete Situation dann näher, können Beklemmungsgefühle, Schweißausbrüche oder Zitteranfälle hinzukommen. Umso stärker die Angst-Symptome, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Angststörung mit einer Panikattacke einhergeht.

Die Angst vor der Angst / Erwartungsangst

Patienten, die unter Angstzuständen leiden, entwickeln schnell eine Angst vor der Angst, die auch als Erwartungsangst bezeichnet wird. Situationen, die mit starker Angst assoziiert werden und in Verbindung mit unangenehmen, körperlichen Reaktionen stehen, werden als besonders bedrohlich wahrgenommen und so entsteht die Angst, diesen Zustand erneut erleben und so die schreckliche Angst noch einmal spüren zu müssen.

Das Problem ist nicht die Angst,
sondern die Einstellung gegenüber ihr.

Vermeidungsverhalten bei Angststörungen

Personen mit einer Angststörung können ihren Alltag nicht mehr unbeschwert bewältigen. In ausgeprägten Fällen sind Betroffene arbeitsunfähig, einige Patienten verlassen ihr sicheres zu Hause gar nicht mehr.

Wie stark die Auswirkungen auf das Leben auch sind, Angststörungen veranlassen Menschen zu einem Vermeidungsverhalten. Sie meiden alle Situationen, in denen sie mit ihren Ängsten und Symptomen konfrontiert werden könnten.

Folgen von Vermeidungsverhalten bei Ängsten

Die Lebensqualität ist schnell eingeschränkt, der Glaube in die eigenen Fähigkeiten und das Selbstbewusstsein sinkt und es entsteht eine Isolation zur Außenwelt. Freude und Spaß empfinden Betroffene nicht mehr, sie funktionieren eher, wenn überhaupt.

So können weitere psychische Erkrankungen wie Phobien, Panikattacken, Depressionen, Burnouts, Persönlichkeitsstörungen oder Zwangsstörungen hinzukommen und weitere gesundheitliche Probleme auftreten.

Hilfe und Behandlung bei Angststörungen

Angststörungen können die verschiedensten Ursprünge haben. Egal, welches Erlebnis der psychischen Erkrankung auch zu Grunde liegt, die Symptome, Gedanken und Verhaltensweisen der Betroffenen sind sich sehr ähnlich. Die meisten Patienten schaffen es alleine nicht, den Teufelskreis zu durchbrechen. Für einen nachhaltigen Erfolg nützt es meiner Meinung nach nichts, sich einfach nur seiner Angst zu stellen. So schnell lässt sich eine ausgeprägte Angststörung leider nicht stoppen, im Gegenteil:
auf diese Weise könnte im Ergebnis das Gegenteil erreicht werden.

Eine Angststörung ist eine ernstzunehmende Krankheit, das Übergehen oder Missachten der Leiden kann zu Überforderung führen und mit noch stärkeren, chronischen Angstzuständen enden.

Für den Weg zurück ins ‚angstfreie‘ Leben könnte eine Gesprächspsychologische Beratung helfen, die strukturiert und Schritt für Schritt Unbeschwertheit, Stabilität und Lebensfreude zurückgeben kann.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann.

Meine 8-Wochen-Programme

Die 8-Wochen-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

FINAL Produktbild QUADRAT

8-Wochen-Programm „Ängste und Panikattacken“ – in Eigenbearbeitung

160,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

8-Wochen-Programm „Ängste und Panikattacken“ inkl. wöchentliche Beratung

800,00 €