individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Psychische Erkrankungen sieht man nicht? Doch!

15. Jul 2021 | Angst & Panik, Burnout, Über mich, Zwänge

…von der psychischen Erkrankung zurück ins Leben… 

Man sagt immer, dass das fatale an psychischen Erkrankungen ist, dass man sie nicht sehen kann. Aus diesem Grund würden Menschen mit psychischen Erkrankungen nicht ernst genommen. Stimmt, ernst genommen werden sie nicht, aber sehen kann man sie schon, die psychische Erkrankung, zumindest dann, wenn man den eigentlichen Normalzustand des Menschen kennt.

Ich bin der Überzeugung, dass man mir selbst meine psychische Erkrankung (Angststörungen, Panikattacken, Zwänge und Burnout) ansehen konnte. 

…von der psychischen Erkrankung zurück ins Leben… 

Könnt Ihr es auch sehen, heute, wenn ich meine eigenen die Bilder nebeneinander stelle?

Kommentiert gerne mal auf Instagram.

Das erste Foto: 2011, zu einer Zeit, in der noch alles in Ordnung war. Ich hatte mich gerade für ein Treffen fertig gemacht und ich hätte mir damals mit knapp über 20 niemals ausmalen können, wie schlimm die nächsten Jahre für mich werden würden.

Es war einiges los in meinem Leben:

Eine langjährige, schwere Krankheit in und ein schwieriges Verhältnis zu meiner Familie, eine toxische Beziehung, ein gerade so bestandenes Abitur und ein nach meiner Ausbildung blöder Büro-Job in einem echt öden Industrie-Unternehmen mit Kollegen, denen ich heute nicht mal mehr Hallo sagen würde.

Und doch hätte ich von mir selbst gesagt, dass ich glücklich bin. Ich war damals ein positiver, fröhlicher und offener Mensch, der das Abendteuer suchte, immer am Start war und alles ziemlich locker nahm. 

Wenn ich mich heute auf dem Foto sehe und erinnere, in welch eigentlich grandioser Situation ich damals steckte, kann ich bis heute nicht greifen, wie dieser tiefe Fall passieren konnte.

Angststörungen, Panikattacken, Zwänge, Burnouts

Das zweite Foto: Der Tiefpunkt meines Lebens, zu einer Zeit, in der ich nicht mal zum Supermarkt fahren konnte. Die Panikattacken folgten mir bei jedem Schritt. 

Grundlegend hatte ich Angst vor schweren Krankheiten und ich hatte Angst vor dem Alleinsein (niemand könnte Hilfe holen, wenn ich umfalle). Daraus entwickelten sich weitere Ängste, etwa in geschlossenen Räumen wie öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Menschenmengen (da reichte schon die Kasse am Supermarkt) oder ganz extrem auch beim Autofahren. Zwänge kamen hinzu, indem ich ständig meinen Puls und meinen Blutdruck überwachte und aus dem ganzen Überlebenskampf und Vermeidungsverhalten kam es dann zu einem Burnout.

Das dritte Foto: Hier bestreite ich bereits meinen Heilungsweg. Sie Symptome wie Schwindel, Unruhe, Brustschmerzen, Atemnot, Wahrnehmungsstörungen, Kribbel- und Taubheitsgefühle kamen nicht mehr täglich vor. Zu diesem Zeitpunkt war ich nach all den erfolglosen Therapien bereits auf Mallorca, wo ich 6 Jahre lebte und mich zum ersten Mal erfolgreich (im Bereich der Fotografie) selbstständig machte.

Meinen Heilungsweg nahm ich selbst in die Hand, denn trotz früherer Schwierigkeiten, die wohl zu meiner psychischen Erkrankung führten, verlor ich mein Lachen, meinen Kampfgeist, meine Zielstrebigkeit und meinen Mut nicht, wenngleich es auf meinem Weg zurück zur psychischen Gesundheit wirklich Zeitabschnitte gab, in denen ich lebensunfähig war. 

Ich erkannte, dass ich mit der Methode der Konfrontation nicht klar kam, denn die Übung, besser mit Symptomen klar zu kommen, konnte das Auftreten dieser nicht verhindern.

Deshalb brachte ich mich dahin, den Teufelskreis nebst Symptomen lindern und später verlassen zu können, mit langfristiger Stabilität und Lebensfreude.

Wie? Mit Hilfe meiner heutigen 8-Wochen-Programme.

Psychische Gesundheit ist für jeden Möglich – mit der richtigen Hilfe

Das vierte Foto: Ich bin zurück. 

Heute habe ich nicht nur die psychische Erkrankung seit einigen Jahren hinter mir lassen können, auch wurde es zu meiner Berufung, Menschen, die ebenfalls unter Ängsten, Phobien, Panikattacken, Zwängen und / oder Burnout leiden, raus aus dem Teufelskreis und zurück zur Stabilität und Lebensfreude zu bringen.

Die Wirksamkeit meiner Programme belegen meine Feedbacks. Bei Fragen bin ich jederzeit erreichbar.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann. 

Meine 8-Wochen-Programme

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie), inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel) oder inkl. Offlineberatung (persönliche Treffen) gebucht werden.

FINAL Produktbild QUADRAT

160,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

800,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1600,00 €