individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Betroffene antworten auf Fragen zu meinem Programm

4. Mrz 2022 | Allgemein

Anwender meiner 8-Wochen-Programme bei Ängsten, Phobien, Panikattacken und / oder Zwängen antworten auf Eure Fragen.

Ihr erinnert Euch? Ihr habt Fragen gestellt zum Thema „kann die Basis-Version (Eigenbearbeitung) ohne persönliche Mail / Tel Beratung zum Erfolg führen und den Alltag maßgeblich erleichtern?“ und diese Fragen beantworte dieses Mal nicht ich (obwohl sie mich selbst auch zur psychischen Gesundheit brachten), sondern werden die Fragen von Anwendern meiner 8-Wochen-Programme beantwortet, von jenen, die das Programm bereits selbst ohne meine Hilfe, also in Eigenbearbeitung bearbeitet hatten.

Teil 5:

Den Teil 1 und Teil 2 und Teil 3 und Teil 4 findet Ihr bereits auf meinem Blog.

Heute antwortet sarakalchi_ (Instagram-Name). Sie ist 24 Jahre. (Stand 03/22)

Angststörung: Angst vor dem Autofahren, Zugfahren, Fliegen, Angst vor engen Räumen oder Räumen, in denen ich nicht genau wusste, wie ich wieder weg komme, allgemeine Angst, dass etwas Schlimmes (undefiniert) passieren könnte.

Symptome: Herzrasen, Schwindel, allgemeines Unwohlsein, viele kreisende Gedanken an schlimme Szenarien, die passieren könnten.

Vermeidungsverhalten: Ja. Anmerkung von Claudia (SeelenFrieden24 zum Titelbild: Vor meinem Programm bei Angststörungen und Panikattacken: Flugangst. Das Foto ist nach meinem Programm entstanden und die Destination war definitiv nicht in 1 Std. Flugzeit erreichbar :).

Therapie bei Angststörungen, Panikattacken und Zwangsstörungen

Frage 1:

Du hast das 8-Wochen-Programm von SF24 in Eigenbearbeitung gebucht und zu keiner Zeit die Beratung von Claudia in Anspruch genommen.

Hat Dich das Programm trotzdem bei Deinen individuellen Symptomen, Gedanken, Gefühlen, Verhaltensweisen und Lebenssituationen abgeholt? Hat es also an der Stelle unterstützt, an der Du tatsächlich Hilfe benötigt hattest?

Antwort:

Ja! Ich habe mich in dem Programm sehr schnell abgeholt gefühlt und es hat mich genau richtig unterstützt.

Frage 2:

Als Du dann einen Überblick über die Inhalte hattest – würdest Du sagen, dass Dich das Programm mindestens genauso gut oder gar besser als eine Therapie, die wir alle so kennen, begleitet hat?

Antwort:

Ja! Das Programm hat mich sehr gut begleitet! Ich konnte in der Eigenbearbeitung so viel am Programm arbeiten, wie es für mich richtig war! Wenn ich Zeit und Lust hatte, konnte ich viel und intensiv daran arbeiten und wenn ich an einem Punkt angekommen bin, den ich zuerst verinnerlichen musste, konnte ich mir genau so viel Zeit dafür nehmen, wie ich benötigte, bevor ich weiter arbeitete.

Frage 3:

Hat Dich der Stil / das Konzept des Programms überfordert? Hat es Druck ausgelöst? Hast Du Dich während der Bearbeitung überfordert gefühlt? Musstest Du Dinge tun, die Du lieber nicht getan hättest?

Antwort:

Nein zu keinem Zeitpunkt!

Frage 4:

Würdest Du sagen, dass die Inhalte so schlüssig, klar, verständlich und günstig gewählt sind, dass man das Programm durchaus ohne Claudias Beratung bearbeiten und zum Ziel kommen kann?

Antwort:

Ja auf jeden Fall! Ich habe durch das Programm sehr viel über die Ängste und Traumafolgestörungen gelernt und dadurch erfahren, was mit meinem Körper passiert. Durch dieses Verständnis war es mir möglich die Symptome als weniger gefährlich wahrzunehmen, was ein sehr entscheidender Punkt für mich war!

Ich bin im ganzen 8-Wochen-Programm nur einmal ins Stocken geraten, als ich etwas nicht zu 100% nachvollziehen konnte. Deshalb habe ich bei Claudia auf Instagram diesbezüglich nachgefragt und sie hat mir mit einer Sprachnachricht gleich weiterhelfen können.

Frage 5:

In welcher Woche haben sich Deine Symptome verbessert?

Antwort:

Es wurde schleichend immer besser. Spätestens in Woche 2 hat es angefangen besser zu werden.

Frage 6:

Lebst Du Deinen Alltag seit Programm-Ende ohne nennenswerte Symptome, vergleichst Du es mit der Zeit von vor dem Programm-Start?

Antwort:

Ja auf jeden Fall! Wenn ich in Situationen bin, welche mich zuvor stark getriggert haben, kommen entweder gar keine Symptome mehr auf und sonst weiss ich wie damit umzugehen und kann die Situation innerhalb von wenigen Sekunden wieder geniessen.

Frage 7:

Jetzt, wo Du die Inhalte und den Nutzen des Programms kennst, ist der Preis von ca. 200 Euro gerechtfertigt, zu günstig oder zu teuer – stellst Du ihn gegenüber zur neuen Lebensqualität?

Antwort:

Ich finde den Preis mehr als gerechtfertigt, wenn nicht sogar zu günstig. Bekannte von mir machen Therapien, bei denen eine Behandlungsstunde 200 Euro kostet und es geht ihnen dennoch nicht besser. Ich habe nicht einmal 200 Euro ausgegeben für ein ganzes 8-Wochen-Programm und kann mein Leben wieder in vollen Zügen geniessen. Wenn man das erlebt hat, weiss man, wie wertvoll und unbezahlbar dieses Gefühl ist!

Frage 8:

Alles in Allem: Ist das Programm in Eigenbearbeitung verständlich, kommt man zu persönlichen wertvollen (und nicht nur allgemeinen) Erkenntnissen und kann es ohne Claudias Beratung dazu befähigen, den Teufelskreis zu verlassen?

Antwort:

Ja, das ist möglich! 🙂

Anmerkung Claudia, SeelenFrieden24: Ich denke, diese Erfahrung kommt daher, dass meine Programme einen Rahmen schaffen, in denen sich die Anwender wohl fühlen, in dem die Komfortzone nicht verlassen werden muss und in dem keine Ängste (…) konfrontiert werden. Denn nur in einem solchen Rahmen und ohne Druck kann der Zustand erreicht werden, in dem Fortschritte überhaupt gemacht werden können.

Meine Feedbacks, die die Wirksamkeit belegen,findet Ihr auf meiner Webseite. Alle Infos zu meinen 8-Wochen-Programmen hier.
Bei Fragen bin ich erreichbar. Instagram.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann.

Meine 8-Wochen-Programme

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie), inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel) oder inkl. Offlineberatung (persönliche Treffen) gebucht werden.

Erfahre hier mehr rund um mein Angebot zur Hilfe