individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Kontrollzwänge

10. Mrz 2020 | Zwänge

Der Kontrollzwang ist eine Form der Zwangsstörung. Zwangserkrankungen sind psychische Erkrankungen, Betroffene haben den inneren Zwang, immer wieder die selben Handlungen auszuführen. Dabei haben sie einen großen Druck und eine große Anspannung – vor allen Dingen auch dann, wenn sie ihren Zwängen nicht hinreichend nachgehen können. Tun sie es doch, so verschaffen sie sich durch die Zwangshandlungen Erleichterung, die meistens nicht lange vorhält.

Zwangsstörung: Kontrollzwänge

Personen, die unter Kontrollzwängen leiden, haben Angst vor einer Katastrophe, sollten sie ihrem Zwang nicht nachgehen. Deshalb stehen sie unter einem großen Druck und einer großen Anspannung, ihren Zwängen nachzugehen, weil sie glauben, sich und andere Personen nur so vor dieser theoretischen Katastrophe schützen zu können. Beispiel: Bleibt der Herd beim Verlassen der Wohnung an, so könnte das Haus brennen. Personen, die sich vor dieser Katastrophe schützen wollen, kontrollieren mehr als oft, ob der Herd auch wirklich aus ist. Dabei wissen sie, dass es sich um keine rationale Handlung handelt, befreien können sie sich dennoch nicht alleine. Das Unterlassen der Kontrolle kann sogar Angststörungen und Panikattacken auslösen.

Kontrollzwänge sind eine Zwangserkrankung

Oftmals leidet nicht nur der private Alltag unter der Zwangsstörung, sondern auch der soziale und berufliche Bereich des Betroffenen. Es gibt Fälle, in denen es dem Betroffenen unmöglich ist, arbeiten zu gehen oder an einem Familienleben teil zu nehmen. Folgen können Burnout oder Depressionen sein, ja sogar eine gänzliche Isolation von der Außenwelt.

Kontrollzwänge können u.a. sein:

  • Kontrolle, ob alle Fenster geschlossen sind
  • Kontrolle, ob die Haustür geschlossen ist
  • Kontrolle, ob der Herd oder das Wasser ausgeschaltet ist
  • Kontrolle der eigenen Gesundheit durch z.B. ständiges Puls messen
  • Kontrolle der Motorhaube, aus Angst, auf dem Weg eine Person (unbemerkt) angefahren zu haben
  • Kontrolle, dass alle Messer oder Tabletten unter Verschluss sind, aus Angst, alle auf einmal zu nehmen

Menschen, die unter diesen oder ähnlichen Kontrollzwängen leiden, können nicht spontan sein, sie kehren oft um, um noch mal kontrollieren zu können, sie verabreden sich nicht, weil sie glauben, dass ihnen auf Grund ihrer Zwänge die Zeit fehlt. Oft kontrollieren Betroffene bis zur körperlichen und geistigen Erschöpfung.

Hilfe bei Zwangserkrankungen / Zwangsstörungen besiegen

Um Zwangsstörungen besiegen zu können, muss der Druck und die Anspannung minimiert werden. Die Lösung liegt deshalb darin, den Stresspegel von Körper und Psyche auf ein normales Niveau zu bringen. –> Denn geraten Körper und Psyche nicht in Stress, kann der Teufelskreis verlassen und die Lebenssituation verbessert werden. Dafür werden mit meinem Konzept und dessen Inhalten die Module „Selbstbefreiung, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstliebe und Selbstverwirklichung“ in Einklang gebracht. Eine Zwangserkrankung bzw. der Zwang als solcher sollte nicht willkürlich bekämpft werden, da der Auslöser ein anderer ist.

Zwangststörung mit 8-Wochen-Programm besiegen

Ich bin den Heilungsweg zur psychischen Gesundheit selbst gegangen, deshalb ist es mir möglich, gute von schlechten Ratschlägen zu unterscheiden. Nach dem Erlernen von Fachwissen habe ich dann ein realistisches Beratungskonzept mit umfassenden Skills entwickelt, die leicht im Alltag integriert werden können und keinen Druck und keine Überforderung erzeugen.

Das 8-Wochen-Programm „Zwänge – Gedanken und Handlungen, endlich wieder frei leben“ hat nicht nur mir, sondern vielen weiteren Betroffen helfen können, deren Leben durch Zwangsstörungen bestimmt wurde. Auf Instagram und Facebook findest Du ebenfalls weitere Infos und Feedbacks sowie Angebote und Aktionen.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann.

Meine 8-Wochen-Programme

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie), inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel) oder inkl. Offlineberatung (persönliche Treffen) gebucht werden.

FINAL Produktbild QUADRAT

Alter Preis 160,00 €
Angbebot 120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

800,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1600,00 €