individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Kribbeln + Taubheitsgefühle

25. Mrz 2020 | Angst & Panik

Viele Betroffene, die an einer Angststörung mit Panikattacken leiden, haben im Rahmen ihrer psychischen Erkrankung schon einmal Körperstellen als taub oder / und als kribbelig empfunden. Kribbeln und Taubheitsgefühle hängen eng zusammen und sind bei Angst und Panik häufige Symptome, die der Betroffene als lebensbedrohlich wahr nimmt, weshalb er erst richtig in Panik. Er spürt zum Beispiel taube Wangen, ein taubes Gesicht oder eine taube Gesichtshälfte, vielleicht auch taube Arme, ein Kribbeln in den Fingern oder in den Unterarmen sowie zum Beispiel in den Lippen oder auch im Kopf. Etwa so, als würden Ameisen im Körper umherlaufen.

Kribbeln + Taubheitsgefühle bei Angststörung

Vor allen Dingen am Anfang oder bei Ausbruch der psychischen Erkrankung kann der Betroffene die beängstigenden Symptome nicht einordnen, weshalb er ärztliche Hilfe aufsucht. Gerade Personen, die an einer Angststörung leiden, sorgen sich um ihre Gesundheit. Kribbel- und Taubheitsgefühle lassen sie an kardiologische Probleme denken, vor allen Dingen deshalb, weil die genannten Symptome in den meisten Fällen mit anderen Symptomen einhergehen. So kommen zu den Kribbel- und Taubheitsgefülhen zum Beispiel Atemnot, Brustenge, Herzrasen oder Schwindel hinzu. Sind fachärztliche Untersuchungen aber ohne Befund, wird nicht selten eine Angststörung diagnostiziert.

Kribbeln + Taubheitsgefühle bei Panikattacken

Charakteristisch für die Kribbel- und Taubheitsgefühle bei psychischen Erkrankungen ist, dass die übermächtigen Symptome in einer Panikattacke enden. Beobachten sich die Betroffenen genau, so fühlen sie sich zuerst unruhig und nervös, sie fühlen ihr Herz schlagen und auch glauben sie, nicht ausreichend Luft zu bekommen. Das nach Luft schnappen begründet dann eine Hyperventilation, die die Kribbel- und Taubheitsgefühle auslöst. Am Höhepunkt der Panikattacke glauben Betroffene an einen Herzinfarkt, sie haben Todesangst.

Teufelskreis Angststörung mit Panikattacken

Die Betroffenen verbinden dann die Situation, in der die sie Panikattacke erlebt haben, mit den beängstigenden Symptomen. Sie entwickeln eine Angst vor der Angst, weil sie fürchten, dass sich diese Symptome, also diese Todesangst, wiederholen könnte. Dieser Denkprozess veranlasst die Betroffenen dann zu einem Vermeidungsverhalten. Sie glauben, sie schaffen sich Sicherheit, wenn sie der Situation künftig fern bleiben. Mit diesen Verhaltensweisen schützen sich die Betroffenen aber keinesfalls, weil sie damit nicht in die Erkrankung als solche eingreifen. Deshalb treten die Symptome dann mit der Zeit immer stärker und willkürlicher auf, das Vermeidungsverhalten breitet sich im beruflichen, sozialen und privaten Alltag aus, was bedeutet, dass die Betroffenen schleichend nicht mehr unbeschwert leben können, die vollkommene Isolation nebst Depressionen kann die Folge sein, sollten sie keine Hilfe finden oder annehmen.

Hilfe bei Angst und Panik und Symptomen

Die Lösung liegt darin, den Stresspegel von Körper und Psyche auf ein normales Niveau zu bringen. –> Denn geraten Körper und Psyche nicht in Stress, können die Symptome gelindert und besiegt, der Teufelskreis der Angst verlassen und die Lebenssituation verbessert werden. Dafür werden mit meinem Konzept und Inhalten die Module „Selbstbefreiung, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstliebe und Selbstverwirklichung“ in Einklang gebracht.

Angst und Symptome mit 8-Wochen-Programm besiegen

Ich bin den Heilungsweg zur psychischen Gesundheit selbst gegangen, deshalb ist es mir möglich, gute von schlechten Ratschlägen zu unterscheiden. Nach dem Erlernen von Fachwissen habe ich dann ein realistisches Beratungskonzept mit umfassenden Skills entwickelt, die leicht im Alltag integriert werden können und keinen Druck und keine Überforderung erzeugen.

Das 8-Wochen-Programm ‚Ängste und Panikattacken – endlich wieder beschwerdefrei leben – hat nicht nur mir, sondern vielen weiteren Betroffen helfen können, deren Leben durch die Angststörung mit Panikattacken bestimmt wurde. Auf Instagram und Facebook findest Du ebenfalls weitere Infos und Feedbacks sowie Angebote und Aktionen.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann. 

Meine 8-Wochen-Programme

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie), inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel) oder inkl. Offlineberatung (persönliche Treffen) gebucht werden.

FINAL Produktbild QUADRAT

Alter Preis 160,00
Angbebot 120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

800,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1600,00 €