individuelle
GESPRÄCHSPSYCHOLOGISCHE BERATUNG

schnell - kompetent - auf Wunsch anonym

Seelenfrieden24 Hilfe bei Störungen, Ängsten, Panikattacken und Zwängen

Schwindel + Kreislaufprobleme

23. Mrz 2020 | Angst & Panik

Schwindel und Kreislaufprobleme zählen zu den häufigsten Symptomen bei einer Angst- und Panikstörung. Betroffene können die Beschwerden zuerst nicht einordnen, weshalb sie an eine Krankheit denken und den Arzt aufsuchen. Kann der Doktor die Symptome aber nicht auf zum Beispiel niedrigen Blutdruck zurück führen und kommen auch andere Leiden wie Unruhe und Nervosität hinzu, können die genannten Symptome auf die Psyche zurück geführt werden. 

Schwindel + Kreislaufprobleme bei Angststörung

Schwindel, Kreislaufprobleme, Unruhe und Nervosität können auch mit Atembeschwerden und Luftnot, Brustenge und Brustschmerzen sowie mit Benommenheit einhergehen. Haben die Beschwerden keinen erkennbaren Ursprung und können weder Arzt noch Fachärzte wie Kardiologen oder Neurologen eine Diagnose stellen und kommen auf Grund der Beschwerden Ängste oder gar Todesängste hinzu, so spricht man von einer Angststörung. Charakteristisch für diese psychische Erkrankung ist auch, dass die Symptome willkürlich und aus heiterem Himmel auftreten und nach Minuten oder Stunden wieder von selbst abklingen. Betroffene entwickeln dann Erwartungsangst, weil sie die Wiederholung ihrer beängstigenden Symptome fürchten. Viele rutschen in ein Vermeidungsverhalten ab, was den Teufelskreis einer Angststörung begründet.

Schwindel + Kreislaufprobleme bei Panikattacken

Der Teufelskreis beschreibt das Gedankenkarussell der Betroffenen: Sie nehmen Schwindel als Kreislaufproblem war, bewerten diese Selbstbeobachtung aber völlig falsch, indem sie an eine Katastrophe denken. Die meisten fürchten dabei um ihre Gesundheit und sie malen sich Szenarien aus. Diese Denkprozesse lösen dann weitere, angesprochene Symptome aus, die dann in einer Panikattacke enden können. So führt Schwindel zu Unruhe und Nervosität, Brustenge und Luftnot entstehen, der Betroffene beschleunigt die Atmung, Benommenheit und Taubheitsgefühle entstehen durch Hyperventilation und werden von Todesängsten begleitet. Der Betroffene fürchtet z.B. einen Herzinfarkt.

Teufelskreis: Angststörung und Panikattacken

Je nach Intensität und Häufigkeit kann der Betroffene die Panikattacke mit der Zeit abwenden oder aber begibt er sich umgehend in ärztliche Hände. Für viele Betroffene verschafft nur eine wiederholte Untersuchung ihrer Organe Besserung, wenn auch nur kurzzeitig. Ist der Betroffene körperlich aber wirklich gesund, so treten die Symptome nicht auf Grund eines Herzleidens (…) auf, sondern auf Grund von Stress. Unverarbeitete Emotionen setzen Körper und Psyche in Alarmbereitschaft. Häufen sich dann Probleme oder Krisen, so äußert sich die blockierte Seele in Form der Angststörung mit Panikattacken. Sie stoppt den Betroffenen, leider auf eine schreckliche Art und Weise. Den Ruf der Seele, bestimmte Lebensumstände zu verändern, nehmen Betroffene aber nicht richtig wahr, weshalb sie sich dann selbst bekämpfen und immer weiter in den Teufelskreis abrutschen. Finden Betroffene keine Hilfe so können sie ihren privaten, sozialen und beruflichen Alltag nicht mehr bewältigen, die soziale Isolation nebst Depressionen oder Burnout kann eine schlimme Folge sein.

Hilfe bei Angst und Panik und Symptomen

Die Lösung liegt darin, den Stresspegel von Körper und Psyche auf ein normales Niveau zu bringen. –> Denn geraten Körper und Psyche nicht in Stress, können die Symptome gelindert und besiegt, der Teufelskreis der Angst verlassen und die Lebenssituation verbessert werden. Dafür werden mit meinem Konzept und Inhalten neben der Soforthilfe die Module „Selbstbefreiung, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein, Selbstliebe und Selbstverwirklichung“ in Einklang gebracht.

Angst und Symptome mit 8-Wochen-Programm besiegen

Ich bin den Heilungsweg zur psychischen Gesundheit selbst gegangen, deshalb ist es mir möglich, gute von schlechten Ratschlägen zu unterscheiden. Nach dem Erlernen von Fachwissen habe ich dann ein realistisches Beratungskonzept mit umfassenden Skills entwickelt, die leicht im Alltag integriert werden können und keinen Druck und keine Überforderung erzeugen.

Das 8-Wochen-Programm ‚Ängste und Panikattacken – endlich wieder beschwerdefrei leben – hat nicht nur mir, sondern vielen weiteren Betroffen helfen können, deren Leben durch die Angststörung mit Panikattacken bestimmt wurde. Auf Instagram und Facebook findest Du ebenfalls weitere Infos und Feedbacks sowie Angebote und Aktionen.

Warum Du es mit meinen Angeboten zu Beschwerdefreiheit, Stabilität, Lebensfreude und Glück schaffen kannst, obwohl Du schon so vieles erfolglos ausprobiert und die Hoffnung bereits aufgegeben hast? → Weil Du noch nie jemanden um Hilfe gebeten hast, der selbst Betroffener psychischer Erkrankungen war. Der deshalb gute von schlechten Ratschlägen unterscheiden kann. 

Meine 8-Wochen-Programme

Die Therapie-Programme sind eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um mit wirksamen Skills, die leicht im Alltag umgesetzt werden können, den Teufelskreis psychischer Erkrankungen verlassen, Beschwerdefreiheit erreichen und die Lebenssituation verbessern zu können.

Die 8-Wochen-Programme sind Grundlage meiner Beratung und sie können wahlweise in Eigenbearbeitung (Selbsthilfe in Eigenregie), inkl. Onlineberatung (Mail oder Tel) oder inkl. Offlineberatung (persönliche Treffen) gebucht werden.

FINAL Produktbild QUADRAT

Alter Preis 160,00
Angbebot 120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

800,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1120,00 €

FINAL Produktbild QUADRAT

1600,00 €